Home » Blog » Pass auf was passiert
Pass auf was passiert

Beim Pokern geht es um das Sammeln von Informationen. Je mehr du sammelst, desto besser kannst du deinen Gegner auf eine Hand setzten und desto besser deine Strategie planen. Daher solltest du so viele Informationen sammeln wie möglich. Und deshalb ist es wichtig, dass du aufpasst. Egal ob du in einer Hand bist oder nicht. Achte auf deine Mitspieler und was sonst noch so am Tisch passiert.
Wenn du gerade als Anfänger dich auf wenige starken Hände konzentrierst. Dann spielen sich diese Hände mehr oder weniger von Alleine. Mit KK spielst du immer bis hin zum All-In und mit TT callst du auf Setvalue. Nutze diese Automatismen um deine Gegner zu beobachten wie sie reagieren, spielen usw. Achte auf ihre Gestik, Mimik, Atem und vor allem welche Hände sie aus welcher Position spielen.
Kurz gesagt achte einfach auf alles. Jede kleinste Bewegung kann dir einen wichtigen Hinweis geben. Aber versuch nicht unbedingt nur auf die so genannten Tells zu achten. Wichtig ist auch wie ist ein Spieler drauf? Hat er gute Laune und spielt daher eventuell viele Hände? Blufft er gerne oder hat er Angst sein Geld zu verlieren?
Dies sind alles Dinge, die dir später helfen werden in knappen Situationen die richtige Entscheidung zu treffen. Und je besser du in dem Beobachten wirst, desto mehr Hände kannst du auch spielen und vor allem desto besser wirst du spielen sowie desto mehr verdienen.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 votes)
Sage deine Meinung

Du musst eingeloggt sein um einen Kommentar zu schreiben.