Home » Pokerprofis » Der Pokerspieler Daniel „KidPoker“ Negreanu
Der Pokerspieler Daniel „KidPoker“ Negreanu

Daniel Negreanu hat seine Schule ein Jahr vor dem Abschluss abgebrochen um in lokalen und Hinterhofkasinos seiner Pokerleidenschaft zu fröhnen. Am Anfang spielte er auch recht viel Poolbillard und besserte sich so seinen Bankroll auf. Mit 21 Jahren flog er dann von Canada nach Las Vegas um dort Poker zu spielen. Sein Talent und Können reichte allerdings nicht wirklich und so verlor er nicht nur seine ganze Bankroll, sondern auch sein Geld für die Rückflugtickets. Er musste sich den Flug in die Heimat bezahlen lassen und dort wieder von Anfang anfangen.
Dies gelang ihm auch recht gut. Denn 1997 gewann er zwei Turnier bei den World Poker Finals und ein Jahr drauf bei der WSOP sein erstes Bracelet. Im Laufe der nächsten Jahre wurde er zu einem erfolgreichen Turnierspieler und gewann mehrere WPT als auch WSOP Events.
Heute ist Daniel Negreanu nicht nur einer der beliebtesten Pokerspieler in der Szene, nein er ist auch einer der erfolgreichsten. Gemeinsam mit Phil Ivey kämpft er um den Titel der meisten Turniergewinne. Aber auch im Bereich der Cash Games ist Daniel heute live und auch im Internet sehr erfolgreich.
Sein unbedingter Wille der beste Spieler zu sein und seine Fairness am Pokertisch genau wie sein Talent für das Spiel und die Gegner zu lesen zeichnen Daniel Negreanu aus. Neben verschiedenen Pokerturnieren hat Daniel auch andere Auszeichnungen wie Player oft he Year oder Favorite Poker Player und einige weitere gewonnen.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 votes)
Sage deine Meinung

Du musst eingeloggt sein um einen Kommentar zu schreiben.