Home » Pokerprofis » Der Pokerspieler Joe Hachem
Der Pokerspieler Joe Hachem

Joe Hachem ist im Libanon geboren. Seine Familie wanderte dann in seiner Kindheit im Jahre 1972 nach Melbourne in Australien aus. Dort wuchs Joe auf und machte eine Ausbildung zum Chiropraktiker. Seine Tätigkeit musste er jedoch Aufgrund einer Durchblutungsstörung seiner Hände aufgeben und so widmete er sich alleine dem Pokerspiel.
Im Jahre 2005 nahm er am Main Event der World Series of Poker teil und besiegte dabei 5.619 Spieler. Als Preis bekam er 7,5 Millionen Dollar. Das Besondere dabei war, dass er eigentlich gar nicht bei der WSOP teilnehmen wollte. Er war nur dabei weil ein Freund einen Platz online gewonnen hatte und Joe deshalb mitgereist ist. Vor Ort entschied er sich dann beim Main Event mitzuspielen und gewann ihn schließlich.
Berühmt wurde er bei seinem Turniersieg für seine Sprüche „Pass the Sugar“, was im Deutschen so viel wie „Her mit den Süßigkeiten“ bedeutet und dem „Aussie Aussie Aussie“.
Nach seinem Sieg bei der WSOP 2005 gewann Joe Hachem noch viele weitere Turniere und bewies damit, dass er kein One-Hit-Wonder ist. Unter anderem cashte er in drei Events bei der WSOP 2006 und gewann im gleichen Jahr die World Poker Tour Bellagio Five Diamond Classic. Er wurde damit neben Jamie Gold der zweite Spieler der in seinem Leben über zehn Millionen Dollar bei Pokerturnieren gewonnen hat.
Bis Ende 2011 war Joe Hachem auch Mitglied im Team PokerStars Pro. Seine sympathische Art, sein Spielkönnen und seinen Einsatz für Poker machen ihn zu einem der beliebtesten Pokerspieler der Welt.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 votes)
Sage deine Meinung

Du musst eingeloggt sein um einen Kommentar zu schreiben.