Home » Pokerprofis » Der Pokerspieler Ted Forrest
Der Pokerspieler Ted Forrest

Ted Forrest war bis in die späten Achtziger hauptsächlich als einer der besten Cash Game Spieler der Welt bekannt. Sein aggressiver Spielstil machte ihn damals zu einem der gefährlichsten Gegner überhaupt. Hinzu kommt sein Talent die Gegner sehr gut zu lesen und sie auf eine bestimmte Hand zu setzen.
Aber auch bei Pokerturnieren konnte er den einen oder anderen Erfolg verbuchen. Mit Phil Hellmuth und Phil Ivey ist er der einzige Pokerspieler dem es in einem Jahr gelang drei WSOP Bracelets zu gewinnen. Genauso erfolgreich war er in anderen Turnierformaten wie der National Heads-Up Championship, bei der World Poker Tour und vielen mehr.
Seine Karriere begann Ted während seiner Arbeit im Grand Canyon Hotel. Dort begann er mit dem Pokerspielen und fuhr immer mal wieder nach Las Vegas zum Pokern. Dort spielte er dann zwei Tage am Stück durch bevor er wieder zurück an die Arbeit ging. Dies machte er so lange bis er merkte, dass er mehr Zeit in Las Vegas verbringt und weit aus mehr Geld mit dem Pokern verdient. Also entschied er sich zu kündigen und in Zukunft als Pokerprofi zu leben.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 1.0/10 (1 vote cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 votes)
Der Pokerspieler Ted Forrest, 1.0 out of 10 based on 1 rating
Sage deine Meinung

Du musst eingeloggt sein um einen Kommentar zu schreiben.